Deutscher Bürgerpreis für Antonio Linares Villegas und Peter Völker

Am 14. November wurden Antonio Linares und Peter Völker, Trainer der Fußball A- und B-Jugend, mit dem Deutschen Bürgerpreis des Wettbewerbs Lokale Bürgerinitiative des Kreises Groß-Gerau ausgezeichnet. Das diejährige Motto lautete „Integration gemeinsam leben“. Geehrt wurden deshalb vorwiegend Menschen, die durch ihr ehrenamtliches Engagement Türen öffnen und die Werte unserer Gesellschaft vorleben.

Antonio Linares und Peter Völker integrieren in Zusammenarbeit mit dem Pestalozzi-Haus Mörfelden seit 2009 unbegleitete Flüchtlinge in die A- und B-Jugend der Abteilung Fußball. Hierbei ist viel Fingerspitzengefühl und Überzeugungsarbeit gefragt, gilt es doch, allen Team-Mitgliedern gleiche Spielchancen einzuräumen. Der Spagat zwischen Talentförderung und Integration gelingt den beiden „Alltagshelden“ auf hervorragende Weise – auch unter Mitwirkung der Eltern der beiden Mannschaften.

Der Deutsche Bürgerpreis wird von einem Bündnis der Sparkassen mit engagierten Bundestagsabgeordneten, den Städten und Landkreisen sowie Gemeinden bundesweit vergeben. Mit 24 Nominierungen konnten die Veranstalter in diesem Jahr eine Rekordbeteiligung verzeichnen. Dank gilt der Kreissparkasse Groß-Gerau, die Gastgeber des Ehrungsabends war und die Preise finanziell ausstattete.

Kommentare sind geschlossen.