D1/U13 Gruppenliga knapper aber verdienter Sieg im Kreisderby

Einen knappen aber zu jeder Zeit verdienten 3:2 Erfolg konnten die D1 der SKV am Vergangenen Sonntag im Kreisderby über den VFB Ginsheim feiern.

Mit viel Leidenschaft und Wille war es den Mörfeldern von Anfang an anzusehen, dass unbedingt mal wieder 3 Punkte eingefahren werden sollten, auch wenn weiterhin Personalnöte zwickten und man gerade so mit Unterstützung aus der D2 12 Spieler aufbieten konnte.

In der 6. Minuten war es Cem der nach schönem Zuspiel von Dominik zum 1:0 einnetzen konnte. In der 15. Minute konnte Mohamed diesmal nach Vorarbeit von Cem zum 2:0 erhöhen. Leider ließ man noch einige Chancen ungenutzt und so machte es Ginsheim mit Ihrem Anschlusstreffer zum 2:1 in der 25.n Minute wieder spannend.

In der zweiten Hälfte ein ähnliches Bild, Mohamed konnte in der 35. Minute nach Alleigang entlang der gegnerischen Torauslinie zum 3:1 erhöhen. Dann wurden weitere Chancen herausgespielt die aber leider ungenutzt blieben. Eine der größten war ein vorbildlicher Kopfball von Ben der aber an die Latte krachte. Nach einigen wechseln in der Schlussphase verlor die SKV etwas ihre Ordnung und musste so in der letzten Minute noch den 3:2 Anschlusstreffer hinnehmen, aber letztendlich kam dieses Tor zu spat, um den lang ersehnten Dreier noch zu gefährden.  Ein sehr guter Start in die englische Woche, die am Dienstag mit dem Pokalspiel gegen Hellas Rüsselsheim und am  Sonntag mit dem nächsten Kreisderby bei der SVA Königstädten fortgesetzt wird.

Es spielten: Yunus Kortak, Maximimlian Schmidling, Manuel Ruske, Ben Kasparik, Dominik Ambrosch, Ayoub Mousa, Mohamed Belaid, Cem Savasci, Julian Feick, Jeriemiah Mugerwa, Amen Kidane und Denis Borkowski.

Kommentare sind geschlossen.