F1: U9 des FC Genua zu Gast in Mörfelden!

Über das Wochenende vom 29.09 – 01.10.17, war die U9 des italienischen Erstligisten FC Genua in Mörfelden zu Gast. Grund dafür war das Internationale U9 Turnier in Neuenhain (Bad Soden). Die Kinder des FC Genua waren in Gastfamilien der F1 Jugend untergebracht und bereits freitags vom Flughafen abgeholt worden. Gemeinsam ging es dann in Mannschaftsbussen, am Samstagmorgen zum Turnier auf den Taunus.

Das Top besetzte Teilnehmerfeld, FC Bayern München, Borussia Dortmund, Bayer Leverkusen, Manchester City, Werder Bremen, Blackburn Rovers, FSV Mainz 05 um nur ein paar zu nennen, spielten in 12 Gruppen aufgeteilt um den 2. Neuenhainer Cup.

Die F1 der SKV Mörfelden war mit von der Partie und durfte gemeinsam mit dem BVB, KSV Hessen Kassel und Neuenhain um Punkte kämpfen. Bei besten Fußballwetter und unter tollen Bedingungen haben sich die Jungs tapfer geschlagen. Mit einem Punkt aus drei Vorrundenspielen und dem ersten Sieg gegen den polnischen Vertreter MKS Wicher Kobylka im Gepäck, ging es abends auf dem Sportplatz der SKV Mörfelden zu einem gemeinsamen Grillfest mit dem FC Genua.

Am Sonntag ging es schön früh morgens weiter mit der Jagd auf Punkte, diesmal jedoch in Altenhain.

Dort konnten sich die Kids unter anderem mit Hansa Rostock messen. Nach vier Niederlagen einem Unentschieden sowie zwei Siegen, waren die SKV Jungs stolz das sie an so einer Großveranstaltung teilnehmen durften.

Eins ist auf jeden Fall sicher, die ersten italienischen Wörter und Sätze haben die Kindern sowie Eltern gelernt und sind somit bereit für den nächsten Italien Urlaub.

Es waren dabei: Cyrus Doetsch, Philipp Napiontek, Metin Can Balci, Levi Müller, Julius Marr, Iiyas Kaan Coskunsu, Sa´d El Din Ayoub, Ioannis Kalogiros Gonzalez, Teo Kosarkoski und Rezwan Hashimi

Kommentare sind geschlossen.