D3: siegt in Kreisklasse III Mörfelden D3 – VFB Ginsheim D3 3:2 (2:1)

Die D3 von Mörfelden traf heute auf die D3 von Ginsheim gegen die sie in der Qualifikation noch mit 1:2 unterlegen waren.

Wie bereits in den vorhergegangenen Spielen hatten die Blues große Probleme im Spielaufbau, was zur Folge hatte, dass die Ginsheimer nach 20 Minuten verdient mit 1:0 in Führung gingen. Diesmal steckten die Mörfelder nicht den Kopf in den Sand wie in den anderen Spielen vorher und versuchten ihr Heil in der Offensive. Durch einen Doppelschlag von Alessio Liemen kurz vor der Halbzeit drehten sie das Spiel und gingen mit einer 2:1 Führung in die Pause

In der zweiten Halbzeit verflachte das Spiel zusehens was zur Folge hatte, dass wenig Torabschlüsse auf beiden Seiten zu Stande kamen. Es dauerte bis zur 57. Minute bis Ernes Cama auf 3:1 erhöhte. Da er bereits Gelb gesehen hatte und sein Trikot beim Torjubel auszog bekam er Gelb-Rot was im Jugendfußball eine fünf Minuten Strafe zur Folge hat. Der Gegner warf jetzt alles nach vorne konnte aber in Überzahl nur noch auf 3:2 verkürzen.

Es spielten: Jasper Näbig (Tor), Jannik Theisz, Ole Schulmeyer, Fesnik Thaqi, Vitus Reichart, Alessio Liemen (2 Tore), Ernes Cama (1 Tor), Maurice Steckenreiter, Saminder Hoojhan, Bilal Siddique, Baran Durbak.

Kommentare sind geschlossen.