E2: Turniersieg als Jahresauftakt

Das neue Jahr begann für die E2-Jugend mit einem Auftakt nach Maß.

Bei der Turnierteilnahme in Dornheim holten sich die Jungs gleich mal den Turniersieg. Aber der Reihe nach. In zwei Fünfergruppen wurde in der Vorrunde der Gruppensieger und damit auch die Finalspielpaarung ermittelt. Zum Start hieß es im ersten Spiel gegen die 2.te Mannschaft des Gastgebers anzutreten. Mit der noch unerfahrenen Truppe aus Dornheim hatten die Blues leichtes Spiel und so stand es nach 9 Minuten Spielzeit 9:0 für die SKV. Im zweiten Vorrundenspiel ging es gegen ein ganz anderes Kaliber. TSG Königsstein, eine spielstarke Mannschaft und ein kompletter älterer Jahrgang war der nächste Gegner. Ein tolles Spiel mit super Torchancen auf beiden Seiten, in dem die Blues 2-mal in Rückstand lagen. Beim Stand von 1:2 und noch knapp 2 Minuten Restspielzeit steckten die Jungs nicht auf und schafften 8 Sekunden vor Ende noch die Wende zum 3:2 Sieg.

Gegen Goddelau im dritten Spiel mussten die Jungs arg kämpfen. Zwar war Goddelau spielerisch unterlegen, dafür warfen sie sich in alle Zweikämpfe und machten es so den Blues schwer, ihr Passspiel aufzuziehen. Am Ende stand es trotzdem 3:1 für die SKV und nun galt es im vierten Spiel gegen den TV Crumstadt den Gruppensieg und somit das Finale einzubuchen. Ein weiteres spannendes Spiel wartete auf die Mörfelder Fans am Seitenrand. Die schnelle Führung der Blues egalisiert Crumstadt und lange sah es nach einem Unentschieden aus. Doch auch diesmal gelang der Siegtreffer zum 2:1 in der letzten Spielminute und so standen die Blues im Finale gegen Olyp. Biebesheim. Die körperliche Überlegenheit der Biebesheimer erzielte keine Wirkung auf die Mörfelder Jungs die sich mit tollen Spielzügen bis zum Biebesheimer Tor vorarbeiteten. 2:1 führten die Blues bis 9 Sekunden vor Spielende. Dann aber sah das Schiedsrichtergespann einen Wechselfehler der SKV und entschied auf Freistoß am Mörfelder Strafraum. Die Biebesheimer ließen sich dieses Geschenk nicht nehmen und es stand 2:2. Im folgenden Neunmeterschießen behielten die Blues dann die Nerven und versenkten alle ihre Schüsse, im Gegensatz zu den Biebesheimern und somit hieß der Turniersieger SKV Mörfelden.

Dabei waren: Gencay Doenmez, Anis Avdagic, Eymen Aydin, Ben Müller, Ben Schulmeyer, Rayan Boutayeb, Deniz Can Celik, Nick Krüger

Kommentare sind geschlossen.