Minis Jahrgang 2019

Hervorgehoben

Wir suchen Kinder aus dem Jahrgang 2019 die Interesse am Fußball haben. Das Training findet jeweils Mittwochs von 16:00 – 17:00 Uhr statt. Trainingsstart ist der 30.08.2023

Bei Interesse bitte email an:

Gert Braun

Veröffentlicht unter News

Die OSC Rosenhöhe mit Trainer Patrick Ochs gewinnt das D2-Junioren Turnier

Die OSC Rosenhöhe mit Trainer Patrick Ochs gewinnt das
D2-Junioren Turnier

Am vergangenen Wochenende fand Teil 2 der Jugendhallenturniere anlässlich des 115-jährigem Jubiläums der Fußballabteilung der SKV Mörfelden statt.
Den Start am Samstag machten die D1-Junioren. Dieses Turnier gewann der VFB Unterliederbach, die Vertretungen von der SKV wurden vierter und zehnter.

Darauf folgte das E-Junioren Turnier, dieses gewann der SVW Mainz, die Blues belegten den dritten und achten Platz.
Am darauffolgenden Sonntag starteten morgens die D2-Junioren, dieses Turnier gewann die OSC Rosenhöhe mit Trainer Patrick Ochs (Ex-Profi Eintracht Frankfurt, VFL Wolfsburg), die Vertretungen der SKV Mörfelden wurden siebter und achter.
Zum Abschluss waren die C1-Junioren dran. Das gewann die TSG Weinheim in einem packenden Sechsmeterschiessen gegen SV 07 Heddernheim mit 4:3. Die Vertretungen der SKV wurden siebter und achter.
Als nächstes Event folgt am 11.05. und 12.05.2024 unser beliebter Internationaler U12-CUP.


OSC Rosenhöhe mit Trainer Patrick Ochs und unsere teilnehmenden Mannschaften
Veröffentlicht unter News

Erstes Hallenturnierwochenende beendet

Erstes Hallenturnierwochende der Jugendfußballer der SKV Mörfelden beendet

Am vergangenen Wochenende führte die Jugendabteilung der Fußballer von der SKV Mörfelden den ersten Teil ihrer Hallenturniere im Zuge der 115 Jahrfeier in der Kurt-Bachmann Halle durch.
Begonnen haben die C2-Junioren am Samstagvormittag. Gewonnen hat die Mannschaft der JSG Freinsheim-Weisenheim-Kirchberg die die weiteste Anreise hatte (80 km). Unsere zwei Mörfelder Mannschaften wurden dritter und achter. Darauf folgten die F2-Junioren und Sonntagmorgen die G1-Junioren. Diese Turniere wurden mit Funiño gespielt und keine Sieger ermittelt. Als Abschluss folgten dann die D3-Junioren. Dort musste sich Mörfelden III leider mit dem zweiten Platz begnügen, weil der Turniersieger FFC Olympia Frankfurt das bessere Torverhältnis hatte. Zwei weitere Mannschaften von Mörfelden nahmen auch daran Teil und wurden sechster und achter.
Abschliessend folgen am nächsten Wochenende:
Samstag, 20.01.2024
D1-Junioren 08:00 – 13:30 Uhr
E-Junioren 14:00 – 20:00 Uhr
Sonntag, 21.01.2024
D2-Junioren 08:00 – 13:30 Uhr
C1-Junioren 14:00 – 19:00 Uhr

Alle Turniere finden in der Kurt-Bachmann Halle, Feststraße 18 in Mörfelden statt.

Veröffentlicht unter News

U15 holt dreier in Bauschheim

U15 holt Dreier in Bauschheim
JSG Trebur/Bauschheim C1 – SKV Mörfelden U15 1:4 (1:0)

Am vergangenen Samstag, den 25.11.2023 um 14:30Uhr gastierte die U15 der SKV bei der JSG von Trebur/Bauschheim. Aufgrund einiger krankheitsbedingter Ausfälle mussten die Mörfeldener auf einigen Positionen umbauen und auf einige potenzielle Stammspieler verzichten. Von Beginn an war die Marschroute der Mörfeldener klar, man wollte die nächsten drei Punkte gegen den Abstieg holen und den Anschluss an die obere Tabellenhälfte wieder herzustellen. Dabei fand man jedoch nur schleppend ins Spiel und erspielte sich nur wenige Chancen, welche ungenutzt blieben. In der 35. Minute war es die JSG die nach einem lang gebrachten Freistoß durch den Spieler mit der Nummer 2 mit 1:0 in Führung gingen. Mit dem Ergebnis ging es im Folgenden auch in die Halbzeit, aber die Mörfeldener Trainer waren mit dem Auftritt ihrer Jungs absolut nicht zufrieden und setzten sie somit in der Halbzeit unter Bredouille damit, dass man hier gewinnen müsse, um unten rauszukommen. Und es dauerte nicht lange, um zu merken, dass die Halbzeitansprache gefruchtet hat. Bereits in der 37. Minute war es Henry Kohl, der nach einer Balleroberung am gegnerischen Strafraum zum 1:1 einschob und das Spiel somit neu eröffnete. Das Tor weckte auch den letzten Spieler, der noch nicht im Spiel angekommen war. Dies zeigte sich kurz darauf erneut. In der 41. Minute war es Samuel Sotoodeh Nia, der nach Ecke von Amir Hussain Noori zum 1:2 zu den Gunsten der Gäste einschob. Die Blues waren nun wacher als der Gegner und man erspielte sich weitere Chancen, welche aber wie so oft ungenutzt blieben. Bis in Spielminute 63, als es erneut Henry Kohl war, welcher am zweiten Pfosten nach Vorlage von Levi Samuel Mueller zum 1:3 einschob. Und das war noch nicht der Schlusspunkt. In der 66. Minute schoss Leon Derenbach nach guter Vorarbeit von Lazar Kovacevic zum 1:4 Endstand ein.
Das Fazit des Trainerteams zeigt, dass man auf der zweiten Halbzeit aufbauen kann, aber ein Auftritt wie in der ersten Halbzeit nicht öfter vorkommen darf, da andere Mannschaften im oberen Tabellenbereich das Spiel anders gestalten könnten. Natürlich ist das Trainerteam letztendlich mit dem Ergebnis und der zweiten Halbzeit hochzufrieden.
Es spielten: Khaleeq Shad, Suad Islam, Lukas Alp, Tom Rinsche, Amir Hussain Noori, Ioannis Kalogiros Gonzalez, Mudasser Kakar, Maximilian Schlag, Shahab Du Din Mirza, Samuel Sotoodeh Nia (1 Tor), Leon Derenbach (1 Tor), Maximilian Honecker, Levi Samuel Mueller, Henry Kohl (2 Tore), Lazar Kovacevic.

Veröffentlicht unter News

Unnötige Niederlage unserer U19

Die U19 von SKV Mörfelden verliert unglücklich gegen Bensheim/Auerbach II
JVF Bensheim/Auerbach II – SKV Mörfelden U19 5:2 (1:1)


Die U19 der Blues startete am vergangenen Freitag in die Kreisligasaison DA/BS/GG, nachdem die ersten drei Spiele alle verlegt wurden, teils da die Plätze in Mörfelden nicht bespielbar waren oder die Gegner eine Spielverlegung beantragte. Schon bei der Anreise hatten die Mörfelder Probleme da eine Vollsperrung auf der Autobahn durch einen Unfall und auf den Nebenstrecken auch Stau herrschte kamen die meisten Spieler erst nach dem anvisierten Anstoß um 19:00 Uhr an. Da das Spiel aber spätestens um 19:30 Uhr lt. Schiedsrichter angepfiffen wurden musste, ansonsten würde es als Nichtantritt Gast mit 3:0 für den Gegner gewertet mussten die Blues, ohne sich richtig warm zu machen mit dem Spiel beginnen. Trotz aller widrigen Gegebenheiten waren die Blues von Anfang an gut im Spiel und erspielten sich Torchancen, die leider nicht genutzt wurden. Es dauerte bis zur 36. Minute das Denis Borkowski einen gut getretenen Eckball von Dominik Ambrosch zum verdienten 0:1 einköpfte. Trotz der Überlegenheit der Blues kamen die Gastgeber kurz vor der Pause wie aus dem nichts zum Ausgleich zum 1:1. Nach der Pause hatten die Blues eigentlich das Spiel im Griff. Leider wurden aber die wenigen Torchancen, die sie sich erspielten, nicht genutzt. Wie immer rächt sich so etwas. Zwischen der 72. Und 82. Minute nutzte der Gegner individuelle Fehler eiskalt aus und erzielte 4 Tore in dieser Zeit. Danach rappelten sich die Mörfelder aber noch mal auf und erspielten sich noch einige Torchancen wo leider nur noch eine zum 5:2 durch Cem Savasci genutzt wurde. Aus Sicht der Blues war das Spiel blöd gelaufen. Anhand vom Spielverlauf hätten sie sich einen Punkt verdient und das Ergebnis fiel viel zu hoch aus. Am nächsten Samstag, den 02.12.2023 um 16:00 Uhr haben sie die Möglichkeit gegen den ungeschlagenen Tabellenzweiten Germania Eberstadt Punkte zu holen.

Veröffentlicht unter News

U15 holt Punkt in Groß-Gerau

U15 holt wichtigen Punkt in Groß-Gerau
VFR Groß-Gerau C2 – SKV Mörfelden U15 2:2 (1:1)

Am vergangenen Samstag gastierte die U15 der SKV Mörfelden beim Tabellenzweiten Groß-Gerau. Nach dem Sieg der U14 in Bischofsheim wollte auch die U15 nachlegen und Punkte aus Groß-Gerau mitnehmen. Aufgrund der Tabellensituation ging man davon aus, dass die Groß-Gerauer als klarer Favorit ins Spiel gehen würden. Aber aufgrund der richtigen Einstellung bei den Blues wurde das Spiel jederzeit offengehalten und es gab Chancen auf beiden Seiten. Wodurch die Mörfeldener in der 15. Minute sogar durch ein Tor von Jan Schmalz nach Vorlage durch Henry Kohl in Führung gehen konnten. Im Folgenden erspielten sich die Mörfeldener weitere Chancen ließen diese aber wie in den meisten anderen Spielen erneut unbenutzt. Und so kam es mal wieder, wie es so oft bei den Blues kommt. Nach einem Ballverlust in der gegnerischen Hälfte lief der Ball bei den Groß-Gerauern von einem Spieler zum Nächsten, bis es am Ende der Spieler mit der Nummer 6 war der zum 1:1 für die Groß-Gerauer einschoss. Mit dem Spielstand von 1:1 ging es dann auch in die Halbzeit, aber eine Frage blieb offen, was wäre, wenn, die Mörfeldener ihre ganzen Chancen nutzen würden. Nach der Pause kam schnell der Schock für die Mörfeldener nach einer Groß-Gerauer Ecke war es der Spieler mit der Nummer 10 der zum 2:1 für Groß-Gerau einköpfte. Aber gerade dieses Tor war kein Beinbruch für die Blues, eher weckte es sie wieder Geister und sie erspielten sich wieder bessere Chancen, welche weiterhin ungenutzt blieben. Aber diesmal kam es anders. in der 52. Minute geschah es endlich. Diesmal war es Lazar Kovacevic, welcher nach Vorlage von Jan Schmalz aus 25 Metern flach ins linke Toreck traf. Der Ausgleich eröffnete das Siel neu. Die Mörfeldener drückten auf das 2:3, aber liefen dabei auch oft in Konter rein, welche Groß-Gerau jedoch auch ungenutzt ließ, was nicht zuletzt an der starken Abwehrleistung der Mörfeldener lag. Da beide Mannschaften keine ihrer Chancen mehr nutzen konnte endete das Spiel mit einem leistungsgerechten 2:2.
Es spielten: Jason Liers, Suad Islam, Lukas Alp, Maximilian Honecker, Tom Rinsche, Amir Hussain Noori, Ioannis Kalogiros Gonzalez, Henry Kohl, Jan Schmalz (1 Tor), Maximilian Schlag, Leon Derenbach, Mudasser Kakar, Shahab Ud Din Mirza, Samuel Sotoodeh Nia, Lazar Kovacevic (1 Tor).

Veröffentlicht unter News

U14 weiter ungeschlagen in der Liga

U14 weiter ungeschlagen
SV 07 Bischofsheim C2 – SKV Mörfelden U14 – 2:4 (0:1)

Am vergangenen Samstag gastierte die U14 der SKV Mörfelden bei der C2 von SV 07 Bischofsheim. Nach vielen Wochen ohne Spiele, war dass das dritte richtige Ligaspiel für die Mannschaft. Wie bereits die U15 unter der Woche wollte auch die U14 als Sieger aus dem Auswärtsspiel hervorgehen. Die Blues fanden von Anfang an sehr gut ins Spiel und erspielten sich einige gute Chancen, welche jedoch ungenutzt blieben. Bis in die 25. Minute, als Emil Lohse im Sechszehner zu Fall gebracht wurde und der Schiedsrichter auf Strafstoß entschied. Den Strafstoß nahm sich Samir Cama und verwandelte flach ins linke Eck. Mit dem Spielstand von 0:1 zu Gunsten der Mörfeldener ging es auch in die Halbzeit. Aus dieser kamen die Mörfeldener erneut gut, nutzten aber weiterhin ihre Chancen nicht, bis es in der 48. Minute Stefano Perra Hernandez war der nach Vorlage durch Samuel Alexandre Pentkeu Tchoudam zum verdienten 0:2 einschob. Kurz auf da 0:2 nutzten die Bischofsheimer einen Fehler im Aufbauspiel der Mörfeldener und erzielten durch den Spieler mit der Nummer 11 den 1:2 Anschluss. Die Mörfeldener Taten sich in der Folge im Aufbau schwer, bis es in der 62. Minute erneut Stefano Perra Hernandez war der nach Vorlage von Emil Lohse zum 1:3 für die Mörfeldener einschob und somit die weichen Richtung Sieg stellte, zu mindestens dachten viele so. Jedoch nicht die Bischofsheimer die erneut nur 2 Minuten später in der 64. Minute den Anschluss zum 2:3 erzielten und nochmal ins Spiel kamen. Es dauerte bis in die Nachspielzeit, dass die Mörfeldener das Spiel zu ihren Gunsten entschieden. Im Folgenden war es Sinan Eker, welcher nach Vorlage von Gabriel Tareq Nasser zum 2:4 und somit zum Endstand und zum Sieg der Mörfeldener einschoss.
Es spielten: Khaleeq Shad, Samir Cama (1 Tor), Enes Sarica, Sinan Eker (1 Tor), Emil Lohse, Yanush Visyarethinam, Janosch Lenz Pirner, Liam Matheo Perez Dinter, Gabriel Tareq Nasser, Mahee Burhan, Konrad Kugler, Samuel Alexandre Pentkeu Tchoudam, Felix Bytyqi, Maximilian Feutner, Stefano Perra Hernandez (2 Tore).

Veröffentlicht unter News

U15 zieht in die nächste Pokalrunde ein

U15 siegt im Pokalspiel in Bischofsheim
SV 07 Bischofsheim U15 – SKV Mörfelden U15 2:4 (1:3)

Am späten Mittwochabend den 15.11.2023 um 18:30Uhr starteten die U15 in ihre Pokalsaison gegen eine starke Mannschaft aus der Kreisklasse 1 Groß-Gerau. Bereits kurz nach Anpfiff hatten die Blues ihre erste Torchance, welche aber wie weitere im Verlauf der ersten Halbzeit ungenutzt blieben. Und so kam es wie es mal wieder kommen musste. Nach einem Fehlpass in der 14 Minute im Aufbauspiel nahm sich die Nummer 5 der Bischofsheimer von rechts aus etwa 25m ein Herz und trafen lange Eck zum 1:0 aus dem nichts. Im Folgenden taten sich die Blues schwer wieder ins Spiel zu kommen und sich Chancen zu erarbeiten, bis es in der 30 Minute Jan Schmalz war, der mit einem guten Steckpass den Mörfeldener Leon Derenbach fand, der zunächst noch am Torwart scheiterte, aber im Nachschuss den 1:1 Ausgleich erzielte. Jetzt ging es Schlag auf Schlag in der 34 Minute war es erneut Jan Schmalz, der für Ioannis Kalogiros Gonzalez auflegte, welcher aus kurzer Distanz zum 1:2 zu Gunsten der Mörfeldener einschoss. Und nur eine Minute später in der 35 Minute war es Samuel Sotoodeh Nia der nach Vorlage von Henry Kohl zum 1:3 einschoss. Mit dem Spielstand ging es bei kalten Temperaturen in die Halbzeit. Nach der Halbzeit waren es die Bischofsheimer, die immer besser ins Spiel fanden und in der 49 Minute sogar zum 2:3 Anschluss durch den Spieler mit der Nummer 9 trafen. Kurz auf den Anschluss ging es weiter mit dem Bischofsheimer Spiel, bis hin zu einem Foulelfmeter, welcher aus Mörfeldener Sicht glücklicherweise nicht getroffen wurde. In der 59 Minute war es Mudasser Kakar mit einer guten Einzelleistung, der das Tor zum 2:4 erzielte und damit das Spiel entschied.
Es spielten: Tiberiu-Gabriel Mihai (Tor), Suad Islam, Lukas Alp, Tom Rinsche, Amir Hussain Noori, Enes Sarica, Ioannis Kalogiros Gonzalez (1 Tor), Henry Kohl, Jan Schmalz, Samuel Sotoodeh Nia (1 Tor), Leon Derenbach (1 Tor), Mudasser Kakar (1 Tor), Shahab Du Din Mirza, Sinan Eker, Lazar Kovacevic.

Veröffentlicht unter News