E2 gewinnt gegen Raunheim

SKV Mörfelden E2 gewinnt gegen SV Raunheim 07
SKV Mörfelden E2 – SV 07 Raunheim E2 16:1 (8:1)
Endlich wieder Fußball spielen dachten sich die Blues der E2 und legten sich gegen SV Raunheim 07 von Beginn an mächtig ins Zeug. Bereits zur Halbzeit führten die Blues 8:1. Dabei ließ die Abwehr um Leon W., Leon S. und dem Torwart Leandro F. bis auf ein Gegentor wenig bis gar nichts zu. Dies verbesserte sich noch in der zweiten Halbzeit welche man 8:0 gewinnen konnte. Somit konnte sich die E2 über einen ungefährdeten 16:1 Sieg freuen welcher nur aufgrund eines sehr starken Torwartes bei Raunheim nicht höher ausgefallen ist.
Es spielten Dominik A. (2), Leandro F., Niclas K. (3), Leon L. (2), Denin M. (1), Hamudi N. (2), Max R. (1), Liam S. (4), Leon S. und Leon W.

Veröffentlicht unter News

E3 verliert in Gernsheim

Niederlage der E3 gegen SV Concordia Gernsheim E3
SV Concordia Gernsheim E3 – SKV Mörfelden E3 10:5 (8:0)

Am Mittwoch den 23.09.2020 spielte die E3 der SKV Mörfelden bei SV Concordia Gernsheim.
Den Trainern Stefan und Mathias standen trotz anstrengendem Schultag 10 einsatzfähige Spieler zur Verfügung.
SV Concordia Gernsheim spielte ab der ersten Minute Pressing und schaffte es damit unsere Blues nicht mal über die Mittellinie kommen zu lassen. Im gefühlten Minutentakt fielen leider nur auf der Seite der Heimmannschaft die Tore. Somit ist erste Halbzeit schnell erklärt „0:8“ für SV Concordia Gernsheim.
Wer jetzt aber (wie auch die zahlreich mitgereisten Gästefans) dachte es gibt ein Schützenfest, hat nicht mit den motivierenden Worten der Trainer und dem Kampfgeist unsere Blues gerechnet.
Die Körpersprache in der 2. Halbzeit unserer Jungs war ab der ersten Minute eine komplett andere.
Man überstand nicht nur die ersten 10. Minuten ohne weiteres Gegentor, sondern setzte eigene Offensive Akzente.
In der 35. Minute nach einem Foul an Ali, schnappte sich Leon den Ball und hämmert mit einem wuchtigen Schuss den fälligen Freistoß in die Maschen. 1:8
Nur zwei Minuten später erzielt Gerrit in der 37. Minute, nach einer schön herausgespielten Situation ebenfalls mit einem satten Schuss sogar ein weiteres Tor zum 2:8.
Leider verfielen unsere Blues für drei Minuten in den den Zustand der ersten Halbzeit und kassieren in der 41. Minute das 2:9 und in der 43. Minute das 2:10.
Damit aber dann auch genug der Tore für den Gegner an diesem Tag.
Die Blues fanden wieder zurück ins Spiel und erzielten nach gutem Passspiel durch Samet in der 47. Minute das 3:10.
In der 48. Minute erkämpft sich Leon den Ball in der eigenen Abwehr und setzt zu einem starken Dribbling Richtung gegnerischem Tor an. Auf Höhe des Strafraums fackelt er nicht lange und vollendet mit einem erneuten satten Schuss zum 4:10.
Bei einer erneuten starken Aktion der SKV bekommen die Gegner keine Kontrolle über den Ball und klären ins eigene Tor zum Endstand von 5:10.
Man erlebte heute zwei unterschiedliche Halbzeiten, in denen die zwei Gesichter unserer Blues sehr deutlich zu sehen waren. Allgemein bleibt aber trotzdem nach den ersten drei Spielen zu sagen, dass eine deutliche spielerische Verbesserung zu sehen ist.
Es spielten Dominik (Torwart), Leon, Samet, Ali, Gerrit, Damian, Mohamad, Adam, Luca, Rejhan

Veröffentlicht unter News

F2 besiegt Raunheim

SKV Mörfelden F2 besiegt SV 07 Raunheim

Soviel vorweg, die SKV-Fans bekamen beim dritten Spiel in der neuen Saison einiges geboten und wer denkt, dass vormittags um 11:00 Uhr die Knochen unserer jungen Spieler noch müde sind, der hat sich gewaltig geirrt.
Bereits nach wenigen Minuten fiel das 1:0 für die Mörfelder Jungs und es war schnell klar, dass die Blauen nicht vorhatten, es bei diesem 1:0 zu belassen. Nach der ersten Halbzeit stand es 7:0 für die SKV.
Kaum war die zweite Halbzeit angepfiffen ging der sagenhafte Torreigen weiter. Es schien, als wäre die erste Halbzeit lediglich das Aufwärmprogramm für unsere Jungs gewesen.
Nach 10 Minuten Spielzeit führte die SKV überragend mit 10:0. Die Fans jubelten und unsere Blues setzten mit unserem Torwart Maximilian Renz noch einen obendrauf, indem er in der 13. Minute sensationell einen Elfmeter hielt.
Unsere Jungs zeigten sich an diesem Samstag von ihrer besten Seite, so dass das Spiel am Ende verdient 11:0 ausging.
Am 26.09 treten die Blues auswärts gegen die SV Alem. Königstädten an. Die Fans und die Spieler freuen sich schon jetzt auf ein spannendes Spiel!
Es spielten: Angelo Roberto Dieter (5), Aren Boz (4), Noah Ploch (1), Demir Redzepovic (1), Lasse Krämer, Benedikt Jaksic, Redouan Agnaf, Maximilian Renz, Tamino Honecker, Martin Bratavo

Veröffentlicht unter News

E2 verliert unglücklich gegen Ginsheim

E2 verliert unglücklich gegen VFB Ginsheim II
VFB Ginsheim II – SKV Mörfelden II 6:5 (3:2)

Am vergangenen Samstag , durften die Blues der E2 endlich ihr erstes E-Junioren Spiel bei sommerlichen Temperaturen bestreiten.
In Ginsheim-Gustavsburg wartete der VfB Ginsheim auf sie.
Trotz dem spielfreien letzten Wochenende (Absage durch SV Olympia Biebesheim), gelang es den Blues schnell ins Spiel zu finden. So markierte bereits in der 1. Minute Liam das 1:0 für die SKV.
Leider verpassten unsere SKV Jungs nachzulegen und überließen VfB Ginsheim leider die komplette Spielgestaltung. Es kam wie es kommen musste VfB Ginsheim erzielt nach einigen guten Gelegenheiten den Ausgleichstreffer zum 1:1. Doch damit nicht genug sie nutzen die Unsicherheit der Blues und erzielen nur einige Minuten nach dem Ausgleich den Führungstreffer zum 2:1 aus Sicht des VfB Ginsheim.
Dieses zwar überraschende jedoch durchaus verdiente Führungstor der Heimmannschaft, weckte aber zum Glück die Kampflust unserer Blues.
Sie spielten nun flüssiger und nahmen jeden Zweikampf an. Die Belohnung folgte sogar noch vor dem Halbzeitpfiff, nach einem Distanzschuss von Denin steht Niklas im Strafraum goldrichtig und verwertet den Abpraller zum 2:2 Pausenstand.
In der Halbzeit wechselt der gegnerische Trainer gefühlt alle sechs Feldspieler aus. Die Mörfeldener nutzen dies und starten eine Offensivaktion nach der anderen. Die Belohnung folgt bereits nach einigen Minuten, erneut steht Niklas im Strafraum an der richtigen Stelle und stochert im Gewühl um den Ball diesen zum 3:2 ins gegnerische Tor. Kurz nach der Führung die nächste Offensivaktion, Denin geht über die rechte Seite und trifft mit eine starken Distanzschuss in die linke untere Ecke 4:2 für unsere SKV Jungs.
Der gegnerische Trainer reagiert und wechselt seine ersten sechs Spieler wieder ein, mit verheerender Wirkung für unsere Blues.
Die Mörfeldener vergessen für die Vorentscheidung zu sorgen.
Sie bekommen den Ball nicht mehr ins Spiel, Leandro hat als Torwart keine Anspielmöglichkeiten und somit bleibt Ihm immer nur der weite Abstoß, doch gefühlt jeder zweite kommt postwendend zurück und führt zu Gegentreffern, innerhalb von 15 Minuten erzielt VfB Griesheim das 4:3, 4:4, 4:5 und 4:6.
Die SKV Jungs fangen sich nochmals in den letzten 5 Minuten. Doch verhindert zu erst der Pfosten bei einem Schuss von Denin und kurze Zeit später die Latte nach einem Distanzschuss von Leon S. den verdienten Anschlusstreffer.
Mit dem Schlusspfiff erzielt nach einer sehenswerten Kombination unter drei SKV Jungs Mohamad Nahle den Endstand von 6:5.
In einem Duell zwei gleichstarker Mannschaft, hat nicht die bessere sonder die an dem Tag etwas glücklicher agierende Mannschaft gewonnen.

Veröffentlicht unter News