Budenzauber Teil 1

Budenzauber der SKV Mörfelden
Am 15.02.2020 und 16.02.2020 findet das erste Turnierwochenende (Halle) der SKV Mörfelden statt.
Samstags starten die F-Junioren. Vormittags ist das F2-Turnier 09:00 -14:45 Uhr und im Anschluss ist das F1-Turnier.
Sonntags sind die D-Junioren am Start. Das Turnier der D2 ist von 09:00-14:45 Uhr danach ist das D1 Turnier. Hier wird nach Futsal Regeln gespielt.
Die Turniere finden in der Kurt-Bachmann-Halle, Feststraße 18, in 64546 Mörfelden-Walldorf statt.

Veröffentlicht unter News

Die D2 startet erfolgreich in die Testspielphase

SKV Mörfelden D2 startet erfolgreich in die Testspielphase

SV 07 Nauheim D3 vs. SKV Mörfelden D2 0:2 (0:2)
Das erste Testspiel der D2 fand am vergangenen Donnerstag unter Flutlicht bei der D3 von SV 07 Nauheim statt.
Dank einer konzentrierten Leistung ließen die Blues in den ersten Minuten sehr wenige Torschüsse zu und gingen Mitte der ersten Halbzeit durch einen Doppelschlag (10./14. Minute) von Ermin Cama mit 2:0 in Führung. Anschließend wurde das Spiel offener und beide Mannschaften hatten sehr gute Torchancen, welche nicht genutzt wurden. Somit gingen die Blues mit einer zu diesem Zeitpunkt verdiente 2:0 Führung in die Halbzeit.
In der zweiten Halbzeit verpassten die Blues das Spiel zu entscheiden, was allerdings nicht schlimm war, da man auf Grund einer konzentrierten Defensivleistung wenig Torchancen zuließ und Nauheim nicht das nötige Abschlussglück hatte.
Am Ende kann man sagen, dass es ein gutes und diszipliniertes Spiel von den Mörfeldener war.
Es spielten: Ben Treber, Max Biche, Moritz Frei, Jan Lorenz, Szymon Lukowski, Anishtan Thurai, Eryk Seweryn, Leandro Bartl, Ermin Cama (2 Tore), Nico Puopolo, Yasin Sürmelisoy, Sinan Özdenses, Taner Yigit, Deniz Can Celik

Am Samstag nahmen die Blues an einem Hallenturnier in Ginsheim teil.
Es war ein Turnier mit Höhen und Tiefen, weshalb man am Ende den 6.Platz belegte
Es spielten: Ben Treber, Max Biche (1 Tor), Anishtan Thurai, Szymon Lukowski, Deniz Can Celik, Eryk Seweryn, Yasin Sürmelisoy, Ermin Cama (1)

SG Arheilgen D4 vs. SKV Mörfelden D2 1:2 (1:2)
Am Sonntag folgte dann das zweite Testspiel bei der D4 von SG Arheilgen.
Bereits nach eine Minute gerieten die Blues auf Grund einer Unaufmerksamkeit im eigenen Ballbesitz in Rückstand.
Anschließend wurden die Mörfeldener von Minute zu Minute dominanter und schossen mit ihrer ersten Torchance in der 13. Minute, durch Taner Yigit direkt das 1:1. In den folgenden Minuten wurde man immer überlegener und in der 26. Minute wurde durch Ermin Cama das Tor zum 1:2 Halbzeitstand erzwungen.
In der zweiten Halbzeit ließen die Blues wenig Torchancen zu und spielten sich auf der Gegenseite einige heraus, welche allesamt nicht genutzt wurden, sodass man bis zum Ende noch zittern musste.
Das Spiel endete mit 1:2 für Mörfelden.
Es spielten: Ben Treber, Ermin Cama (1 Tor), Moritz Frei, Sinan Özdenses, Deniz Can Celik, Taner Yigit (1), Talha Beytas, Szymon Lukowski, Yasin Sürmelisoy, Nico Puopolo, Max Biche, Jan Lorenz, Gabriel Nasser

Veröffentlicht unter News

Die F1 krönt erfolgreiches Wochenende mit Turniersieg in Nauheim

Nach einer kurzen Erholungsphase und dem zweiten Platz beim Turnier am Vortag in Ginsheim traten die Blues am Sonntagvormittag bereits wieder beim Hallenturnier in Nauheim an. Diesmal wurde auf kleine Handballtore gespielt und es fielen erwartungsgemäß weniger Tore. Trotzdem konnten die drei Gruppenspiele deutlich mit 3:0 (Erfelden), 2:0 (Diedenbergen) und 3:1 (Bischofsheim) gewonnen werden. Als ungeschlagener Gruppenerster traf man im Halbfinale auf den Gastgeber aus Nauheim. In diesem Spiel wurde seitens der Blues zu sorglos mit den Chancen umgegangen, was ein 9 m Schießen erforderlich machte. Dieses konnte diesmal aber zu Gunsten der Blues mit 5:4 entschieden werden. Glücklich im Finale zu sein traf man erneut auf Diedenbergen. Auch dieses Mal ließen die Blues dem Gegner keine Chance und die Jungs der SKV Mörfelden gewannen das Finale mit 3:0. Bevor es im März wieder ins Freie geht findet zum Abschluss der Hallensaison am Samstag den 15.02.2020 noch das eigene Hallenturnier der SKV Mörfelden in der Kurt Bachmann Halle statt.
Es spielten Dominik Altoé, Leandro Fales, Luca Incatasciato, Denin Mandra, Max Reitz, Leon Weis, Ali Chloun, Hamudi Nahle und Liam Scherer

Veröffentlicht unter News

F1 wird zweiter in Ginsheim

Am Samstag den 01.02.2020 nahm die F1 der SKV Mörfelden am gut besetzten Altrhein Cup beim VfB Ginsheim teil. Die Blues mussten gleich beim ersten Spiel gegen die favorisierten Gegner des TSV Schott Mainz antreten. Nach einer ausgeglichenen Partie konnten die Blues das erste Gruppenspiel mit 2:1 für sich entscheiden. Deutlicher wurde es bei den nächsten zwei Gruppenspielen die mit 4:0 (SG Orlen) und 6:0 (Ginsheim II) gewonnen werden konnten. Somit wurde als Gruppenerster das Halbfinale erreicht. Im Halbfinale gegen SV Wehen Mainz entwickelte sich ein spannendes Spiel und es ging lange Zeit hin und her. Beide Mannschaften nutzten Ihre Torchancen nicht bis Denin Mandra das Tor zum 1:0 Sieg für die Blues erzielen konnte. Im Finale traf die SKV erneut auf den starken Gegner TSV Schott Mainz. Diesmal gelang den Mainzern der erste Treffer. Aber die Blues kämpften weiter und wurden mit dem Ausgleichstreffer zum 1:1 belohnt. Beide Teams versuchten das Spiel nun zu gewinnen, aber es blieb beim Unentschieden und das 9 m Schießen musste über den Turniersieg entscheiden welches die Blues leider nicht für sich entscheiden konnte. Nach einer kurzen Phase der Enttäuschung konnte man sich aber dennoch über einen hervorragenden zweiten Platz freuen.
Es spielten Dominik Altoé, Leandro Fales, Leon Letz, Denin Mandra, Leon Schmeichel, Niclas Kropp, Hamudi Nahle, Leon Weis und Liam Scherer

Veröffentlicht unter News

F1 gewinnt Hallenturnier in Erzhausen

Am Samstag den 18.01.2020 nahm die F1 der SKV Mörfelden am Hallenturnier des SV Erzhausen als Titelverteidiger des Jahres 2019 teil. Die Blues mussten zur späten Stunde antreten. Aber sie waren gleich hellwach und gewannen das erste Spiel mit 2:1 gegen starke Dietzenbacher. Das zweite Spiel gegen Viktoria Preußen konnte nach einem 0:2 Rückstand noch nach einer starken Aufholjagd kurz vor Schluss mit 2:2 beendet werden. Deutlicher wurde es bei den jeweils 7:0 Siegen gegen Klein Gerau und TSG 1846 Darmstadt und beim 4:0 Sieg gegen den Gastgeber aus Erzhausen. Somit durfte man sich beim Modus jeder gegen jeden ungeschlagen über den Turniersieg freuen. Es wurde auch nicht einfach nur gewonnen, sondern die Spielweise überzeugte ebenso.
Es spielten Dominik Altoé, Leandro Fales, Luca Incatasciato, Leon Letz, Denin Mandra, Max Reitz, Leon Weis und Liam Scherer

Veröffentlicht unter News

C-Junioren verlieren Testspiel in Griesheim

Vikt. Griesheim III- SKV Mörfelden 2:1 (0:1)
Am Samstagnachmittag war die U15 der SKV zu Gast bei Viktoria Griesheim. Von Beginn an kontrollierten die Blues das Spiel und ließen Ball und Gegner laufen. Die verdiente 0:1 Führung erzielte dann Cem Savasci per Kopf nach einem Eckstoß. Im weiteren Spielverlauf versäumten es die Mörfelder die Führung auszubauen und so wurden beim Stande von 0:1 die Seiten gewechselt. In der 2. Halbzeit ging das sichere Passspiel und somit auch die Spielkontrolle nach und nach immer mehr verloren und die Gastgeber kamen ihrerseits zu mehr Ballbesitz und guten Abschlussgelegenheiten. Durch einen fragwürdigen Strafstoß (42.) kamen die Gäste dann zum 1:1 Ausgleich und nur wenige Minuten später (46.) sogar zur 2:1 Führung, durch einen unhaltbaren Schuss von der Strafraumgrenze. Die SKV mobilisierte zum Schluss nochmals alle Kräfte, um zum Ausgleich zu kommen. In der 60. Spielminute konnte Cem Savasci im gegnerischen Strafraum nur mit einem Foul gestoppt werden. Den fälligen Elfmeter schoss der gefoulte jedoch übers Gehäuse. So blieb es beim 2:1 für die Gastgeber.
Es spielten: Andro Hraste, Jannik Theisz, Kaan Asma, Ernes Cama, Adrian Spanu, Luka Gaspar, Ahmad Mohamad, Max Schrötter, Cem Savasci, Amen Kidane, Jan Eckert, Saverio Anzalone, Tom Wilhelm, Justin Braun.

Veröffentlicht unter News

D1 wird zweiter beim Hallenturnier in Walldorf

D1 der SKV Mörfelden holt den 2. Platz beim Turnier in Walldorf.

Am 12.01.2020 trat unsere D1 beim gut besetzten Turnier bei Rot-Weiss Walldorf an.

In Gruppe B traf man auf Rot-Weiss Walldorf 2, Wehen Wiesbaden und Langenselbold.

Das erste Spiel gegen Walldorf 2 konnte man durch eine kämpferische Teamleistung ein 2:2 erringen.
Das zweite Spiel gegen den Favoriten Wehen Wiesbaden waren die Blues hochmotiviert und konnten die Überraschung schaffen und verdient mit 2:1 gewinnen.

Im letzten Gruppenspiel gegen Langenselbold ging es um den Einzug ins Halbfinale. Die Blues sparten Ihre Kräfte etwas konnten aber auch das Spiel mit 3:0 für sich entscheiden.

Somit traf man im Halbfinale auf Rot Weiss Walldorf 1

Nach einem Intensiven und attraktiven Spiel gingen die Blues mit 2:1 als Sieger vom Feld und standen somit im Finale.

Dort traf man erneut auf Wehen Wiesbaden.
Die Blues konnten 1:0 in Führung gehen. Jedoch kamen sie danach leider mit dem aggressiven und sehr körperbetonten Spiel von Wiesbaden diesmal nicht ganz zurecht so das am Ende das Spiel leider mit 5:1 verloren ging.

Fazit des Turniers: Die Blues können stolz auf sich sein mit einer sehr geschlossenen Mannschaftsleistung das Finale und den zweiten Platz erreicht zu haben.

Am 26.2.20 nimmt die D1 beim Hallenturnier in Nauheim teil und will dort an die gezeigten Leistungen anknüpfen.

Es spielten:
Moritz Baum, Finhas Amanuel, Nael Yohanns, Rayan Boutayeb, Ben Schulmeyer, Tim Schwappacher, Maxim Mandzuk, Nathan Rübenach, Marvin Letz

Veröffentlicht unter News

E1 wird vierter in Golstein

Die E1 der SKV Mörfelden wird vierter beim Hallenturnier in Goldstein

Am Samstag den 10.01.2020 spielte die E1 beim Hallenturnier des SC Goldstein 1951.
In einem gut besetzten Teilnehmerfeld trafen die Blues in der Vorrunde auf die Teams von Oberrad, Kalbach und Goldstein. Das erste Spiel gegen Kalbach endete 0-0 Unentschieden. Trotz vielen Möglichkeiten konnten die Blues das runde nicht ins eckige unterbringen. Das sollte sich im zweiten Spiel sehr schnell ändern. Mit einem Blitzstart wurden dem SC Goldstein durch Mudassar Kakar und Joannis Gonzales schnell die Grenzen aufgezeigt. Nach einem Tollen Schuss von Mudasser Kakar an den Pfosten konnte Janni das 1-0 erzielen. Nach einem Eckball von Mudassar Kakar konnte Joannis Gonzales auch relativ schnell das zweite Tor erzielen. Goldstein verkürzte kurzzeitig auf 2-1 verkürzen doch Maximiliano Perez de Leon der an diesem Tag das Tor der SKV Jungs hütete konnte mit einigen Paraden die Führung festhalten. Metin Can konnte dann noch kurz vor Schluss mit einem sehenswerten Volley aus 12 Metern, den Ball zum 3-1 entstand im Winkel unterbringen.
Im dritten und letzten Gruppenspiel wurde gegen Oberrad nochmal alles herausgehauen was ging. Suad Islam und Ilyas Kaan blockten einen nach dem anderen Angriff ab und bauten von hinten sehenswerte Spielzüge auf. Das Spiel konnte die SKV mit 4-0 für sich entscheiden. Die Treffer erzielten dabei 2x Mudasser Kakar, Gabriel Nassar und Metin Can.
Somit war der Gruppensieg perfekt und man traf im Halbfinale auf den 1. Rödelheimer FC. In einem packenden Spiel gab es jedoch keine Tore, so das ein Siebenmeterschießen über den Finalisten entscheiden musste. Leider zogen hierbei die Blues mit 3-4 den kürzeren und mussten sich mit dem kleinen Finale vergnügen. Der Gegner in diesem Spiel war die TSG Niederrad die ebenfalls unglücklich ihr Halbfinale verloren hatten.
In einem spannendem Spiel konnten sich die Jungs aus Niederrad knapp mit 1-0 durchsetzen. Somit blieb unter dem Strich ein toller 4. Platz den folgende Jungs erreicht haben: Maximiliano Perez de Leon, Yanosch Lenz Pirner, Gabriel Nassar, Metin Can, Joannis Gonzales, Iliyas Kaan Coskunsu, Mudassar Kakar, Suad Islam

Veröffentlicht unter News

D2 Turniersieger in Klein Gerau

Am vergangenen Samstag nahm die D2 der SKV Mörfelden an einem Hallenturnier in Klein-Gerau teil.

In der Vorrunde gewann man gegen TS Ober-Roden D2 mit 1:0 (Tor: Noah Abraham), spielte gegen SG Egelsbach D1 0:0 und holte gegen JSG Büttelborn-Klein-Gerau D2 mit einem 2:2 (Tore: Ermin Cama und Anish Thurai) Unentschieden einen sehr wichtigen Punkt zum Gruppensieg.

Im Halbfinale traf man auf den TSV Auerbach D2.
Da beide Mannschaften ihre Torchancen in der regulären Spielzeit nicht nutzten ging das Spiel in den Siebenmeter Shootout. Dieses Shootout gewannen die Blues mit 3:0 (Tore: Ben Treber, Noah Abraham, Nico Puopolo) und man zog völlig verdient ins Finale ein.

Im Finale traf man dann zum wiederholten Male auf die Auswahl der TS Ober-Roden D2. In einen offenen Spielverlauf fand dieses Spiel keinen Sieger, sodass man wieder in den Siebenmeter Shootout musste.
Wir schon im Halbfinale war das Glück wieder auf Mörfelder Seite und man gewann mit 3:2 (Tore: Ben, Ermin, Nico)

Fazit:
Auf Grund einer Leistungssteigerung von Spiel zu Spiel, stand am Ende ein verdienter Turniersieg zu Buche.

Es spielten: Ben Treber (2 Tore), Jan Lorenz, Max Biche, Nico Puopolo (2), Ermin Cama (2), Noah Abraham (2), Anish Thurai (1), Moritz Frei

Veröffentlicht unter News

Wintercup D2-Junioren

D2-Junioren Wintercup 15.12.2019
Die D2/1 schloss die Vorrunde mit drei Unentschieden und einer Niederlage trotz ansprechender Leistungen als fünfter und letzter ab. Im abschließenden Spiel um Platz 9 mussten sie sich leider in einem packenden Spiel gegen Gräfenhausen mit 0:2 geschlagen geben.

Die D2/2 erreichte mit zwei Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage als Tabellenzweiter das Viertelfinale. Dieses gewannen sie dann ungefährdet gegen Stockstadt mit 3:1. Im Halbfinale gegen SV 07 Raunheim stand es nach der normalen Spielzeit 1:1. Im anschließenden Siebenmeterschiessen zogen die Blues leider den Kürzeren. Das Spiel um Platz drei gegen Germania Weilbach. Dort gingen sie mit 1:0 in Führung und ließen in der Folgezeit wie im gesamten Turnier viele Torchancen liegen. Drei Minuten vor Ende der Partie glichen die Weilbacher zum 1:1 aus. Danach nahm das Trainerteam der Mörfelder eine Auszeit, um die Spieler darauf hinzuweisen, dass beim nächsten Vergehen (viertes Foul) der Gegner einen Strafstoß bekommen. Leider passierte es dann doch und Weilbacher nutzten ihn aus und gewannen das Spiel mit 1:2.
*SKV Mörfelden D2/I: *
1. Leandro Bartl
2. Nico Puopolo
3. Max Borgmann
4. Felix Hammes
6. Yasin Sürmelisoy
7. Anish Thurai
8. Szymon Lukowski
9. Taner Yigit
*SKV Mörfelden D2/II: *
1. Ben Treber
2. Jan Lorenz
3. Moritz Frei
4. Ermin Cama
5. Noah Abraham
6. Max Biche
7. Eryk Seweryn
8. Fayn Zimny

Veröffentlicht unter News