U12 Quipe Cup 2018

Hervorgehoben

Die SKV Jugendfußballer richten bereits die 6. Auflage ihres internationalen U12 Jugendfußballturniers am 12./13.05.18 im Mörfelder Waldstadion aus.

-SKV begrüßt erstmals Team aus USA-

Es ist wieder soweit. Am 12. und 13. Mai 2018 findet im Mörfelden Waldstadion mittlerweile die bereits 6. Auflage des internationalen U12 Junioren CUPs der SKV Mörfelden statt. Dass dieses top Jugendfußball-Event mittlerweile für viele Fußballfreunde zum festen Bestandteil ihres Kalenders gehört, erklärt sich auch dieses Jahr wieder durch das exzellent besetzte Teilnehmerfeld, das sich erneut aus zahlreiche deutschen NLZ-Mannschaften, vielen internationalen Teams, aber auch aus regionalen Mannschaften zusammensetzt. Besonders gespannt sein können die Zuschauer auf das Team Hussars United Chicago (USA), womit man erstmalig auch eine Mannschaft aus den USA zu Gast in Mörfelden hat. Mit der Teilnahme des Teams aus Chicago kommt es gleichzeitig zu einem Wiedersehen mit dem Ex-Mörfelder Paddy Höpp, der seine ersten fußballerischen Fähigkeiten in der Jugend der SKV erlernt hat und den sein Weg dann über Darmstadt 98 und den VFB Stuttgart nun über den großen Teich nach Amerika geführt hat, wo er neben seinem Job als Uni-Coach auch noch das Jugendteam der Hussars United Chicago betreut. Erneut werden 60 Teams am Start sein, die in der Vorrunde in zwölf Fünfergruppen um die Qualifikation für die verschiedenen Endrunden (Champions League, Euro League, Bundesliga, Trostrunde) kämpfen. Anpfiff der ersten Begegnungen wird am Samstag um 09:00 Uhr sein, nachdem Bürgermeister Peter Becker das Turnier vorher eröffnet hat.  Das Finale der Champions League, das den Gesamtsieger 2018 ermitteln wird, ist für Sonntag 16:00 Uhr geplant. Weitere sportliche Leckerbissen bilden diesmal sicherlich auch die beiden russischen Teams von LOK Moskau und Zenit St.Petersburg, sowie die Mannschaft der KIA Football Academy, die von dem Ex Eintracht Profi Medi Mahdavikia trainiert wird. Neben den sportlichen Leckerbissen, werden die Besucher auch sicherlich durch das vielfältige kulinarische Angebot auf ihre Kosten kommen. All das ist natürlich nur durch die Unterstützung von zahlreichen engagierten regionalen Sponsoren möglich, denen wir hier bereits recht herzlich danken.

Turnierplan U12 QUIPE Cup 2018 herunterladen

Veröffentlicht unter News

Jugendfußballer der SKV beim Faschingsumzug

Am Samstag, den 10. Februar 2018 haben die Jahrgänge 2013 und 2011 die Abteilung SKV Jugendfußball beim Faschingsumzug durch Mörfelden vertreten. Mit rund 20 Kindern und den dazugehörigen Begleitpersonen wurde unter kräftigen Helaus und mit viel Spaß die Süßigkeiten verteilt. Diese waren dann auch schnell weg, was teilweise auch am Eigenkonsum gelegen haben könnte.

Für die großzügige Spende für die Süßigkeiten bedanken wir uns bei

ZM Autoservice

06151/3070005

Weitere Informationen zum KFZ Meiserbetrieb gibt es unter www.zm-autoservice.de

Veröffentlicht unter News

G1 der SKV Mörfelden gewinnt eigenes Hallenturnier

Am Sonntag, den 04.02.18 fand das Hallenturnier der G-Jugend der SKV Mörfelden in der Kurt Bachmann Halle statt. Schon früh morgens um 8.00 Uhr trafen sich die Jungs und auch die „Mannschaft“ rund um das Team um Vorbereitungen zu treffen, dass die Verpflegung der Gastmannschaften und der Zuschauer während des Turniers gewährleistet ist. Vielleicht aufgrund des frühzeitigen Aufstehens waren die Blues beim ersten Spiel gegen den vermeintlich Stärksten Gegner aus der Gruppe hellwach. Gegen Viktoria Preußen Frankfurt konnte mit einem 3:0 Sieg in das Turnier gestartet werden. Gegen die Gäste aus Egelsbach und dem neu formierten Mädchen Team aus Pfungstadt konnten 2 ungefährdete 5:0 Siege herausgespielt werden. Lediglich beim letzten Vorrundenspiel gegen den SC Riedberg wirkten die Jungs aus Mörfelden etwas schläfrig. Wahrscheinlich befanden sich die Blues aufgrund des frühen Aufstehens nun in einem Mittagsschläfchen. Aber zum Glück wachte Denin Mandra zuerst auf und weckte seine Mannschaftskollegen mit zwei sehenswerten Schüssen ins Tor des Gegners wieder auf. Somit war die Endspielteilnahme gegen SG Oberliederbach gesichert. Gegen den ebenfalls in der Vorrunde ungeschlagenen Gast aus Liederbach entstand ein spannendes und ausgeglichenes Endspiel um den Turniersieg. Alle Jungs waren diesmal hellwach und spielten sehr diszipliniert. Letztendlich konnte Liam Scherer mit einem unhaltbaren Schuss in den Torwinkel und wiederum Denin Mandra mit einem Fernschuss das Endspiel für die Jungs aus Mörfelden mit 2:0 für sich entscheiden. Somit war der Turniersieg ohne Gegentor und mit 17 geschossenen Toren unter Dach und Fach.

Es spielten Dominik Altoé, Leandro Fales, Luca Incataciato, Mikail Karabulut, Niclas Kropp, Denin Mandra, Ilias Mosaui, Max Reitz, Liam Scherer und Cameron Stine.

Erfreulicherweise konnte der Jahrgang 2011 der SKV Mörfelden mit 2 Mannschaften antreten. Auch die Jungs der 2. Mannschaft haben alles gegeben und konnten die Spiele ausgeglichen gestalten. Sie zeigten spannende und faire Spiele und einen tollen Mannschaftsgeist. Die kleinste am Turnierbetrieb teilnehmende Mannschaft der SKV Mörfelden zeigte allen eindrucksvoll, dass nicht nur Siege zählen, sondern das der Spaß im Vordergrund steht.

Es spielten Ali Chloun, Selman Duran, Adrian Fernandez, Abishan Gengatharan, Emad Kazimi, Zakaria Kortak, Leon Meyer, Hamudi Nahle, Marlin Palm, Ömer Yazan und Aliriza Özbek.

Veröffentlicht unter News

G1 und G2 bedanken sich bei dem Sponsor Haus & Wohnen

Vielen Dank an Frau Sieglinde Metzler von Haus & Wohnen, die uns das Sponsoring von 22 Trainingsanzügen ermöglicht hat. Nun können die Kinder der G1 und G2 einheitlich zu Spielen und Turnieren erscheinen.

Haus und Wohnen vermittelt erfolgreich durch individuelle und nachhaltigen Lösungen seit 40 Jahren private Baufinanzierungen im Rhein Main Gebiet.

Weitere Informationen über Haus und Wohnen erhalten Sie im Internet unter:    www.haus-wohnen.de

Veröffentlicht unter News

C1 mit dem vierten Sieg in Folge für die Kreisliga qualifiziert

Für die C1 stand am vergangenen Wochenende das letzte und auch entscheidende Qualifikationsspiel gegen den SV 07 Bischofsheim auf dem Programm. Nur mit einem Sieg gegen den direkten Konkurrenten aus Bischofsheim konnte man die Qualifikation für die Kreisliga erreichen. Entsprechend hoch motiviert gingen die Jungs ins Spiel, und versuchten von Beginn an die körperlich überlegen Bischofsheimer unter Druck zu setzen. Bereits nach 6 Minuten erzielte Yannis Jäger dann die 1:0 Führung. Die Blues gaben weiter Gas und attackierten die stark beeindruckt wirkenden Gäste schon weit in deren Hälfte um diese nicht ins Spiel kommen zu lassen. In der 18. Minute gelang es Marvin Anders mit der ungewollten Hilfe des Gästekeepers  den Ball per direktem Freistoß zum 2:0 im Tor unterzubringen. Danach ließen die Blues etwas nach und es gelang nun nicht mehr den Gegner in die eigene Hälfte zu drängen und prompt kamen die Bischofsheimer zu 2 Großchancen die der Mörfelder Schlußmann Cahit Weiß glänzend parieren konnte. In der 28. Minute konnte aber auch er den Anschußtreffer zum 1:2 nicht verhindern. Kurz vor dem Pausenpfiff erzielten die immer stärker werdenden Gäste noch der Ausgleich, dem allerdings ein klares Handspiel des Bischofsheimer Stürmers vorausging, welches der Schiedsrichter übersehen hatte. Zum Beginn der 2. Hälfte kamen die Mörfelder Jungs nach einigen Umstellungen nun wieder besser ins Spiel. In der 42. Spielminute konnte Sajad Rostami nach einem scharf hereingeschlagenen Freistoß die Kugel zur erneuten Führung ins Netz der Gäste lenken. Die Bischofsheimer warfen nun alles nach vorne. Doch Chancenauswertung der Gäste ließ zu wünschen übrig. Die Blues hielten beherzt dageben, aber es gelang nur noch selten für Entlastung zu sorgen. Das Spiel wurde ab Mitte der zweiten Halbzeit immer ruppiger. 2 gelbe Karten und eine Zeitstrafe auf Mörfelder , 4 gelbe und eine Rote Karte auf  Bischofsheimer Seite waren die Folge. Die häufigen Unterbrechungen spielten den Blues natürlich in die Karten, denn es gelang den Gästen nun nicht mehr wirklich ins Spiel zu kommen, und sich weitere aussichtsreiche Torchancen zu erarbeiten. Kurz vor dem Abpfiff gelang den Gastgebern sogar fast noch ein Treffer. Luca Altoé setzte sich gegen zwei Gegenspieler durch und verfehlte das Tor der Gäste nur knapp. Am Ende blieb es beim 3:2 für die Blues, die sich mit diesem Sieg die Qualifikation für die Kreisliga sicherten.

Dabei waren: Cahit Weiß, Lukas Schwappacher, David Schreiber, Phil Zimmermann, Emre Bulut, Marvin Anders (1), Luca Altoé, Sajad Rostami (1), Bilal Elmourabiti, Luca Lupo, Yannis Jäger (1), Reik Schult, Serhat Bulut, Mika Drower und Massimo Cavallaro

Veröffentlicht unter News

D1 mit zweitem Sieg in Folge

Am Sonntag, den 30.04.2017 war bei tollem Fußballwetter die D1 des SV Alemannia Königstätten in Mörfelden zu Gast. Nachdem man das Hinspiel in letzter Minute mit 1:2 verloren hatte, galt es somit eine Rechnung zu begleichen. Dies taten unsere Jungs dann auch prompt und mit großem Einsatz. Bereits nach vier Spielminuten konnte Luca den Ball mit einem feinen Lupfer über den gegnerischen Torwart zum 1:0 versenken. Anschließend ließen unsere Jungs nur selten etwas anbrennen und lieferten ein tolles und sehr diszipliniertes Spiel ab. Die Abwehr stand trotz des verletzungsbedingten Ausfalls unseres Kapitäns David meist sicher und vor der Abwehr kämpfte Sabih alle gegnerischen Versuche in Grund und Boden. Lediglich kurz vor dem Pausenpfiff hatten die Blauen dann doch etwas Glück als sich Phil zweimal in einen gegnerischen Torschuss warf. Das Bild änderte sich auch in Hälfte zwei nicht. Mörfelden stand sicher und konnte immer wieder durch schnelle Konter die gegnerische Abwehr unter Druck setzen. Nicht zuletzt Rasim hatte einen Sahnetag erwischt, lief viel, verteilte toll die Bälle und hätte selbst mit einer 100% -igen Torchance den zweiten Treffer erzielen können. Erst in Minute 59 belohnten sich unsere Jungs für ein sehr gutes Fußballspiel, als Mert im gegnerischen Strafraum drei Spieler ausspielte, dem Torwart keine Chance ließ und auf 2:0 erhöhte. Damit war das Spiel entschieden und weitere drei Punkte unter Dach und Fach gebracht.

Am Ball waren diesmal: Maid Alomerovic (Tor), Ediz Bulut, Luca Altoé (1), David Schreiber, Mohamed Belkaid, Rasim Gül, Mert Imseytoglu(1), Lukas Schwappacher, Manuel Ruske, Cem Savasci, Sabih Jathol, Andro Hraste und Phil Zimmermann

Veröffentlicht unter News

Deutscher Bürgerpreis für Antonio Linares Villegas und Peter Völker

Am 14. November wurden Antonio Linares und Peter Völker, Trainer der Fußball A- und B-Jugend, mit dem Deutschen Bürgerpreis des Wettbewerbs Lokale Bürgerinitiative des Kreises Groß-Gerau ausgezeichnet. Das diejährige Motto lautete „Integration gemeinsam leben“. Geehrt wurden deshalb vorwiegend Menschen, die durch ihr ehrenamtliches Engagement Türen öffnen und die Werte unserer Gesellschaft vorleben.

Antonio Linares und Peter Völker integrieren in Zusammenarbeit mit dem Pestalozzi-Haus Mörfelden seit 2009 unbegleitete Flüchtlinge in die A- und B-Jugend der Abteilung Fußball. Hierbei ist viel Fingerspitzengefühl und Überzeugungsarbeit gefragt, gilt es doch, allen Team-Mitgliedern gleiche Spielchancen einzuräumen. Der Spagat zwischen Talentförderung und Integration gelingt den beiden „Alltagshelden“ auf hervorragende Weise – auch unter Mitwirkung der Eltern der beiden Mannschaften.

Der Deutsche Bürgerpreis wird von einem Bündnis der Sparkassen mit engagierten Bundestagsabgeordneten, den Städten und Landkreisen sowie Gemeinden bundesweit vergeben. Mit 24 Nominierungen konnten die Veranstalter in diesem Jahr eine Rekordbeteiligung verzeichnen. Dank gilt der Kreissparkasse Groß-Gerau, die Gastgeber des Ehrungsabends war und die Preise finanziell ausstattete.

Veröffentlicht unter News

D1 gewinnt Hallenturnier in Wehrheim

D2 2

Zum Abschluss der Weihnachtsferien machte sich die D1 der SKV am 8.Januar zu ihrem ersten Hallenturnier in dieser Saison auf den Weg nach Wehrheim (Taunus). Ziel war es neben dem angepeilten Turniersieg, dass die Jungs gegen völlig unbekannte Gegner antreten mussten. Dies taten sie dann auch von Beginn an mit Bravour.

Bereits im ersten Spiel zeigten die Jungs was heute in ihnen steckte und spielten die JSG Oberlahn hoch überlegen nach Toren von Rasim (2), Luca und Mohammed mit 4:0 an die Wand. Im zweiten Spiel wartete mit der 1. Mannschaft der Gastgeber dann der vermeintlich härteste Brocken, welcher nach unzähligen Chancen schließlich durch ein Tor von Sabih kurz vor Schluss mit 1:0 bezwungen werden konnte. Im dritten Gruppenspiel stimmte dann bei unseren Jungs weder die Einstellung, noch die Laufbereitschaft, so dass man sich dem SV Seulberg mit 0:1 geschlagen geben musste. Im letzten Spiel wartete dann die 3. Mannschaft der JSG Wehrheim. Nach einer deftigen Ansprache des Trainers wurde dieses Spiel nicht überragend aber souverän durch Tore von Luca, Rasim uns Sabih mit 3: 1 gewonnen.

Somit stand der Einzug ins Halbfinale als Gruppenerster fest. Hier traf man dann auf die Jungs der JSG Schmitten. In diesem Spiel brannten die jungen Mörfelder ein wahres Feuerwerk ab und ließen dem Gegner nicht den Hauch einer Chance. Nach Toren von Rasim (3), Luca (2), Mohammed (1) und Sabih (1) hieß es am Ende 7:0 für die SKV Mörfelden. Auch das Endspiel gegen Teutonia Köppern war ein Spiel auf ein Tor, nämlich das des Gegners. Rasim und Sabih schossen hier einen ungefährdeten 2:0 Sieg heraus, da die Abwehr um Phil, Ediz, Andro und Manuel wie meistens im Turnier bombensicher stand.

Festzuhalten bleibt auch die Fairness aller teilnehmenden Mannschaften und deren Trainer. Die SKV bedankt sich für ein tolles und faires Turnier der JSG Wehrheim/Pfaffenwiesbach.

D1 1

Am Ball waren diesmal: Maid Alomerovic (Tor), Ediz Bulut, Andro Hraste, Sabih Jathol, Luca Altoé, Mohammed Belkaid, Manuel Ruske, Rasim Gül und Phil Zimmermann.

Veröffentlicht unter News

B-Junioren gewinnen den Kreispokal

B-Junioren holen sich den Kreispokalsieg

img_20161119_151708_burst001_cover

Im Endspiel um den Kreispokal trat die B-Jugend der SKV Mörfelden am Samstag in Hassloch gegen die TSV Trebur an. Bei bestem Wetter boten die Akteure den vielen mitgereisten Fans von Anfang an schnellen und sehenswerten Fußball. Das erste Abtasten viel diesmal aus, da man sich von der Qualifikation und Freundschaftsspielen her kannte. Das Spiel lief ordentlich, die Abwehr der Mörfelder stand gut, bis, ja bis zum ersten Eckball der Treburer in der 15. Minute. Einmal nicht energisch zur Sache gegangen und schon stand es 0:1. Aber es war noch lange zu spielen. In der 29. Minute nutzte Mustafa Sahin eine Schwäche der Treburer Abwehr aus und erzielte den verdienten Ausgleich.  Nun drängten beide Mannschaften auf den nächsten Treffer. Das Glück des Tüchtigen war auf Mörfelder Seite und Mustafa Sahin machte kurz vor der Pause das 2:1 für die Blauen. Nach der Pause war die Parole, Ergebnis halten oder ausbauen. Aber wie es beim Fußball so ist, spielen da 2 Mannschaften auf dem Platz. Eine kleine Unachtsamkeit im Mittelfeld und ein Zuordnungsfehler in der Abwehr, bescherte den Mannen aus Trebur den Ausgleich. Somit war das Spiel eine halbe Stunde vor Ende wieder offen. Es folgte ein offener Schlagabtausch und das Spiel wurde etwas ruppiger. Es gab noch einige Chancen die aber leider nicht genutzt wurden. Auch der Gegner hatte durchaus seine Möglichkeiten und drängte mächtig auf das SKV-Tor. Die Abwehr hatte manchmal ihre Mühe, hielt aber dem Druck stand und so hieß es zum Ende der regulären Spielzeit 2:2. In der Verlängerung gab es vom Trainerstab eine klare Anweisung; „noch mal alles geben und um jeden Ball kämpfen“. Die komplette Mannschaft der Mörfelder stand nun mächtig unter Druck und somit handelte man sich in der zweiten Hälfte der Nachspielzeit auch noch 2 gelbe Karten ein. Das Spiel blieb schnell und es ergab sich in der 91.Minute, wiederum für Mustafa Sahin, die Chance zum Führungstreffer, die er eiskalt ausnutzte. Jetzt hatten die Treburer Wut im Bauch, drehten nochmal voll auf und warfen alles nach vorne. Dadurch ergab sich in der 100. Minute nochmals eine Torchance für die Mörfelder die zum 4:2 genutzt wurde. Der Torschütze hieß einmal mehr, Mustafa Sahin der wurde damit nun endgültig zum „Man of the Match“. Den 2-Tore Vorsprung ließen sich die Mörfelder Jungs jetzt nicht mehr nehmen und gewannen nach einer mitreißenden Partie das Spiel und somit den Kreispokal 2017.

img_20161119_151703_burst002

Kapitän Marvin Cezanne nahm die Glückwünsche und den Pokal vom Klassenleiter Georg Baumann entgegen. Mit Ihm feierten Tim Völker, Patryk Chwalisz, Julian Dickhaut, Jonathan Wiese, Samuel Miguela Hernandez, Justin Zilske, Dorian Ardito, Mustafa Sahin, Lars Beckmann, Alberto Linares, David Merten, Thorsten Fischer, Silas Jäger, Berkan Kabayel, das Trainerteam Antonio Linares, Mino Ardito, Michael Cezanne, alle Eltern und alle mitgereisten Mannschaftskameraden die heute nicht beim Spiel dabei waren.

Veröffentlicht unter News

D1 der SKV startet am 16. August in die neue Gruppenliga-Saison

Ab Dienstag, den 16.08.2016 um 17.30 Uhr, beginnt bei der D1 Jugend der SKV Mörfelden (Jungs der Jahrgänge 2004/05) die Vorbereitung auf die neue Saison in der Gruppenliga Darmstadt. Unsere Jungs sind bereits jetzt hoch motiviert und freuen sich auf eine weitere ereignisreiche und spannende Saison in der höchsten D-Jugend Spielklasse.

Wir trainieren ab dem 16.8. 2016 immer Dienstag und Donnerstag von 17.30 – 19.00 Uhr.

Falls Ihr gute Fußballer seid und Teil dieser tollen Mannschaft sein möchtet, gibt es jederzeit nach Anmeldung die Möglichkeit ein Probetraining bei uns zu absolvieren.

Kontaktdaten:

Trainer: Christian Fleischmann, E-Mail: cfleischmann1@freenet.de, Tel.: 0176/241 32 575

Betreuer: Michael Altoé, 06105/ 2 777 99

Veröffentlicht unter News